AKTUELLES

ARCHIV

Tanja Friedrichs – Bekanntes wird besonders

Durch Verwendung der klassischen Galeriedrähte hat die Duisburger Diplomdesignerin Tanja Friedrichs die einzigartige Formsprache ihrer Schmuckstücke gefunden und diese inzwischen zu ihrem Markenzeichen gemacht.
Galeriedraht in Form von aneinandergereihten Kugeln – der eigentlich ein serieller Werkstoff aus den Anfängen der industriellen Schmuckfertigung ist, stellt den Grundstoff von ihrer Kollekton „Reine Zierde“ dar. Wiederum tordierten Draht aus Gold und Silber nutzt sie für ihre Kollektion „PIVOT“. Dabei erzeugt die Tordierung eine spannende Reflexion auf den Schmuckstücken und lässt das Licht förmlich fließen.
So entstehen in Handarbeit Ringe, Ohrschmuck, Armbänder und Ketten, bei denen die Schmuckdesignerin mühelos eine Brücke zwischen klassischer Goldschmiedekunst und modernem Design schlägt.

"PIVOT" Ringe in 925 Silber und 750 Gold "WOMOON"Ohrhänger in 750Gold"SNEIKE" Ringe in 925 Silber"LIBRI" SOLITÄR Ring in 750 Gold mit Brillant"CLOUD" Kette in 925 Silber"MAPEAL" Ohrringe in 925 Silber"PIVOT" Armreif, Ohrstecker und Ringe"LIBRI" Ring und Ohrstecker in 750 Gold mit Brillanten"LAS" Armreifen in 925 Silber"LIBRI" SOLITÄR Ring in 750 Gold mit Brillant"CLOUD" Kette in 925 Silber"QUIRIL", Ringe in 925 Silber und 750 Gold
öffnet in neuem Tab)